25. März 2020

Zeitplan

Datum

Weihegebet an Maria

Der Verzicht auf die leibhaftige Gemeinschaft beim Gebet ist für uns alle derzeit ein großes Opfer. Wir können dieses Opfer des Verzichts auf die öffentliche Versammlung nur deshalb bringen, weil wir darauf vertrauen, dass die staatliche Anordnung richtig ist, dass auf diese Weise ein Beitrag geleistet wird zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus. Umso wichtiger ist es deshalb, sich dennoch in einer Gebetsgemeinschaft im ganzen Bistum mit unserem ernannten Bischof Bertram verbunden zu wissen.

So wird der ernannte Bischof am Mittwoch, 25.03.2020 dem Fest der Verkündigung des Herrn, um 19.00 Uhr unser Bistum Augsburg und alle Gläubigen der Gottesmutter Maria weihen. Auch alle Pfarrer sind herzlich eingeladen, in eine ihrer Pfarrkirchen vor dem Marienaltar dies ebenfalls zu tun und sich so mit dem künftigen Bischof zu verbinden.

Harald Heinrich
Domkapitular
Ständiger Vertreter des Diözesanadministrators

Die Online-Übertragung der Gottesdienste mit dem ernannten Bischof von Augsburg findet ab jetzt direkt auf den Seiten von katholisch1.tv statt!

Weihegebet des Bistums an Maria
zum Hochfest der Verkündigung des Herrn 25.3.2020

Maria,
Stern der Frohen Botschaft!
Du hast das Wort Gottes als Erste
bereitwillig aufgenommen und Ja dazu gesagt,
dass es zur Welt kommen konnte.
Mache uns zu aufmerksamen Hörerinnen und Hörern des Wortes und zu mutigen Zeuginnen und Zeugen Jesu, deines Sohnes,
des einzigen Lehrers und Retters der Welt.

Dir, Mutter der göttlichen Liebe,
vertrauen wir das pilgernde Gottesvolk von Augsburg an
mit seinen Möglichkeiten und Problemen,
mit seinen Freuden, Ängsten und Hoffnungen.
Wir empfehlen dir die Familien,
die Kranken, die Alten, die Alleinstehenden.
In deine guten Hände betten wir
die Erwartungen und Wünsche der Jugendlichen.
Vor allem legen wir dir das Anliegen ans Herz,
dass sich durch deine Fürsprache
die Zahl der Arbeiter im Weinberg des Herrn mehre.
Mögen die jungen Menschen
die Berufung zum Priester und für ein Leben nach den evangelischen Räten, deren die Welt so dringend bedarf,
in ihrer Schönheit neu schätzen lernen.

O Maria, sprich mit deinem Sohn!
Sprich mit ihm über unser schwieriges „Heute“.
Stelle uns Jesus Christus vor,
den wir einladen als Begleiter auf dem Weg,
den wir gemeinsam gehen wollen,
damit das Evangelium in unserer Heimat eine Zukunft hat. Diese Zukunft beginnt jetzt.
Hilf uns, dass wir uns heute für Christus entscheiden. Bewahre uns davor, Schaden zu nehmen an Seele und Leib.

O Mutter der Kirche von Augsburg!
Hilf uns, mit der Frohen Botschaft im Herzen
das schwierige „Heute“ zu bestehen,
damit wir miteinander das Ziel erreichen,
das dein Sohn selber ist:
der starke Gott, Friedensfürst und Heiland der Seelen. Amen.

Bertram Meier, ernannter Bischof von Augsburg

page1image629696

Weihegebet des Bistums an Maria – ern. Bischof von Augsburg Dr. Bertram Meier

 

Bild: Nicolas Schnall (pba) In: Pfarrbriefservice.de

Ort:

Diözese Augsburg